Norwegian Sky
Top-Angebot
Kontakt/Impressum
Norwegian Sky / NCL

NORWEGIAN SKY

Werft Rumpf: Vulkan-Werft, Bremen (1996)  Ausbau: Lloyd Werft Bremerhaven / Bau-Nr. 108

Baujahr 1999  - Länge 258,60 m  

Breite 32,25 m  - Tiefgang 8 m

Gesamthöhe 59,20 m

Vermessung BRZ 77 104 / GRT 80 000  

Maschine Diesel-Elektrisch, 2 x 15.000 kW auf 2 4-Blatt Schrauben

Generatoren 6 Diesel, insgesamt 50 700kW

Geschwindigkeit: Spitzenge- schwindigkeit: 23, 6 kn

Reisegeschwindigkeit: 21 kn

Decks Decks ( gesamt ) :14; Passagierdecks : 9

Kabinen 1001;  für 2002 Passagiere

Besatzung 814 Mann

Die "Norwegian Sky ist nach Angaben der Lloyd Werft das größte Passagierschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde. Dabei hatte die Geschichte des Luxusliners wenig rühmlich begonnen. Als Überbleibsel in der Konkursmasse des 1996 zusammengebrochenen Vulkan-Werftverbundes, rostete der unansehnliche Metallrumpf rund ein Jahr an einer Pier in Bremen vor sich hin. Doch dann entschied sich die norwegische Reederei Norwegian Cruise Lines dafür, den Rumpf zu kaufen. Die Bremerhavener Lloyd Werft bekam den Auftrag, diesen Rumpf in einen der größten Kreuzliner Europas fertig zu bauen. Im März 1998 wurde der Schiffsrumpf nach Bremerhaven geschleppt. Nach 16 Monaten Arbeit wurde die Norwegian Sky zur vollsten Zufriedenheit des Reeders fertig gestellt.

Auf dem Schiff wurden unter anderen 500 000 kg Farbe verstrichen .... 32000 m² Teppichboden verlegt  ... 1500 km Kabel für die elektrischen Anlagen gezogen  ... 120 km Rohrleitungen verlegt  ... 25 000 Lampen installiert ... 1834  Innentüren eingebaut  ... 835  Fenster ( Bulleys) in den Schiffsrumpf eingesetzt

900 000 Stunden Arbeit stecken  in dem Luxusschiff.  Bis zu 2000 Menschen haben teilweise zur gleichen Zeit an Bord gearbeitet. Unternehmen aus Deutschland, Dänemark, England, Griechenland, Italien, Norwegen, Österreich und Schweden.

Einzelheiten zum Schiff (z.B. Kabinenpläne) finden Sie unter

SCHIFFSINFO NORWEGIAN SKY

 

Freestyle Cruising - für jeden das Richtige

Freestyle Cruising heisst das innovative Konzept für Ihre Kreuzfahrt ohne Grenzen und festen Zeitplan:

Essen Sie wann, wo und mit wem Sie möchten. Schlemmen und genießen Sie ohne Zeitlimit. Ob formeller Abend mit "Captain's Cocktail" und anschließendem festlichen Dinner oder ein legerer Abend ohne Krawatte und Kragen - Sie allein entscheiden...

Freestyle Cruising - die neue Art zu reisen.... Freestyle Cruising ist eine völlig neue Art der Kreuzfahrt. Norwegian Cruise Line bietet alle Elemente einer traditionellen Kreuzfahrt, übertrifft sie jedoch bei weitem. Alles, was die Gäste an einer Kreuzfahrt lieben, wurde beibehalten, aber vieles hinzugefügt: mehr Freiheit, mehr Wahlmöglichkeiten beim Dinner, mehr Aktivitäten, einen entspannteren Dresscode, selbst besseren Service!

Freestyle Dining... Bis zu zehn Restaurants stehen Ihnen auf einigen Schiffen zur Verfügung, und alle sind von 17.30 Uhr bis 23.30 Uhr geöffnet, mit Reservierungsmöglichkeiten bis 22.00 Uhr. Sie können drinnen oder draußen speisen, in legerer Kleidung oder Gala. Sie können früh, vor Beginn der Show, essen oder ein spätes Dinner, nach einem Abend im Casino, einnehmen. Sie allein entscheiden, wann, mit wem und wo Sie gerne essen, und Ihre Wahl ist ausschlaggebend.

Es gibt jetzt noch bessere Speisekarten, neue und gesündere Menüs und das exklusive President's Menü, kreiert vom früheren Chefkoch des Weißen Hauses, Henry Haller, sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Der Maître d'Hôtel kümmert sich gerne um Ihre Tischreservierung oder bestellen Sie das Essen doch einfach in Ihre Kabine oder Suite. Auf allen Schiffen gibt es einen kostenlosen 24-Stunden-Service...

Wer also lieber locker und leger auf Kreuzfahrt gehen möchte, sollte diese Art der Kreuzfahrt unbedingt mal ausprobieren!